Moncler Mantella Junos und Karaoke Allgegenwart Tage bevor Morissette die Auszeichnung erhalten und an den Juno

Von Nick Patch, Die kanadische Presse

TORONTO Alanis Morissette gab ihr Junos-Debüt im Jahr 1992, trug lebhafte Ringellocken, ein juwelenbesetztes Kleid aus der Schulter und den unbeholfenen Ausdruck eines 17-Jährigen, der blind in den grellen Schein des Scheinwerfers sprang.

‚Nicht anders als die meisten Bräute auf der ganzen Welt, habe ich all meinen Stress in das Kleid gelegt, das ich tragen würde‘, erinnerte sich Morissette kürzlich mit einem Lachen und bestaunte das ‚absolut schreckliche‘ Ereignis.

‚Ich erinnere mich nur, dass ich sehr nervös und überglücklich war, dass ich länger als eine Millisekunde Augenkontakt mit Bryan Adams hatte.

Moncler Mantella

‚So war die Einstellung eines 17-Jährigen.‘

Die Auszeichnung, die ihr in dieser Nacht als vielversprechendste Sängerin verliehen wurde, erwies sich als vorausschauend. Dreiundzwanzig Jahre https://www.rose-medien.de später wird Morissette nach einem bemerkenswerten und andauernden Konzert in die Canadian Music Hall of Fame aufgenommen! Karriere, die mehr als 60 Millionen Alben verkauft hat, sieben Moncler Gilet Herren
Grammys, 12 Junos und Karaoke Allgegenwart.

Tage bevor Morissette die Auszeichnung erhalten und an den Juno Awards dieses Wochenendes auftreten sollte, plauderte die 40-Jährige mit Moncler Mantella
The Canadian Press aus ihrem Haus in Brentwood, Kalifornien.

Moncler Mantella

CP: Was bedeutet diese Ehre für dich?

Morissette: Hauptsächlich bin ich nur in die Arme Kanadas gekommen. Ich bin Kanadier bis auf die Knochen. Ich hatte zu dieser Zeit nicht viel Selbstkenntnis, daher war mir nicht bewusst, wie viel Rücksicht genommen werden musste, um mein Wohlbefinden intakt zu halten.

Also bin ich ein paar Mal abgestürzt und abgebrannt. Was für Gefühle https://en.wikipedia.org/wiki/Moncler weckt https://www.rose-medien.de dieses Moncler Acorus Sale
Album für dich?

Morissette: Es gibt dort eine Kontinuität, die seit zwei Jahrzehnten aufrecht ist, was nur ein sozialer Kommentar ist, Essstörungskommentar, Emotionen annehmen, angesichts dessen, was erwartet wird. So viele dieser Themen. scheinen in einer Art zeitlos, die ist schön.

Es ist nicht die Art von Aufzeichnung, die ich einem 15-Jährigen abraten würde, um zu hören. (Das war) der beste Fall.

Morissette: Es war. Es war eine Menge Druck und ich hasste es. Um etwas von der Intensität wegzubekommen, schrieb ich ‚Uninvited‘ (für den Soundtrack ‚City of Angels‘ von 1998). Das wurde von meiner Plattenfirma nicht wirklich gefördert. Sie wollten, dass ich all diese weißglühende Hitze nehme und sie in die Nachfolge von ‚Jagged Little Pill‘ bringe.